„Die Position der
Frau im Handwerk
stärken.“

Erfahren Sie, wofür sich
der UFH Landkreis-Harburg
einsetzt ...
Mehr Infos

Aktuelles aus dem Steuerrecht

Veranstaltung am 06.02.2018 im Gasthaus Böttcher in Nenndorf
Referent: Herr Bassen

Um 19.35 Uhr begrüßt Frau Behr alle anwesenden Mitglieder, unser neues Mitglied, Gäste und Herrn Bassen.

Herr Bassen beginnt sogleich mit den umfassenden Vorschriften der Künstlersozial-abgabe.

Weitere Themen waren:
• Die verbilligte Überlassung einer Mietwohnung (niedriger als die ortsübliche Miete): was ist zu beachten für die volle oder anteilige Absetzbarkeit der Kosten.
• Erstattungen der Krankenkassen für Bonus werden von der KK an das Finanzamt gemeldet.
• Ab sofort muss jeder Betrieb mit unangemeldeten Kassennachschauen rechnen.
• Elektrofahrzeug, Auto oder Fahrrad: das Aufladen der Batterie ist kein geldwerter Vorteil.
• Nicht gezahlte Mietzinsen und die damit verbundene Möglichkeit eine Grundsteuer-reduzierung zu beantragen.
• Vermietung: Wann sofortige Absetzbarkeit und wann Abschreibungen am Beispiel Einbauküche in Mietwohnung.
• Steuerfreie Präsente an Arbeitnehmer aus beruflicher Veranlassung in welcher Höhe.
• Das Arbeitszimmer gilt ab sofort personenbezogen.
• Umgang und Sicherung bei elektronische Kontoauszügen
• Betriebsrentenstärkungsgesetz; ab 2019 neue Verträge, ab 2022 auch für Alt-verträge.
• Erbschaftssteuerfreibetrag bei pflegenden Angehörigen.
GWG ab 01.01.2018 bis € 800,00!!
• Ferienwohnung: Leerstand einer Wohnung ist Eigennutzung.
• Gutscheine (Kasse) sind USt-pflichtig!! = Anzahlung!

Um 21.05 Uhr hat Herr Bassen uns mit allen wichtigen Ausführungen des Steuerrechts versorgt; Frau Behr bedankt sich für die Informationen und übergibt ein kleines Präsent.